Uff’s Maul jeschaut …

Janz Berlin is eene Wolke.
Dit is doch Jacke wie Hose.
Dit is mich allens eens.
Der jibt an wie ‘ne Tüte Mücken. (auch: Lore Affen)
Ick jeb dir eens uff’n Deez, detste durch de Rippen kiekst wie’n Affe durch’t Jitter.
Sich de Beene in’n Bauch stehn
Du hast ooch noch keen’n nackt’n Mann ‘n Bonbon an’t Hemde jeklebt?
Da staunste Bauklötzer?
Der jeht ran wie Hektor anne Buletten?
Der hat ‘n schlimm’n Finger am Fuß.
Der wird ausde Latschen kippen.
Du riskierst ne janz schön große Lippe.
Dit liegt ja j.w.d. (JWD = janz weit draußen)
Ey Meesta, jeht’it no’?
Ick verkasematuckel dir gleich ma’!
Da kiekste, wa?
Ick find’ dir richtich schniecke!
Muff’nsaus’n ha’m / krie’ng
Dem drückt bestümmt schon der Lehm unt’n raus.
Wat uff’m Kast’n ha’m
Aus’m Kopp
Nu machma Fuffzn Puppe!
Koof dir doch’n Schwanz und jeh als Affe!
Biste Stulle?
Olle Schrippe!
Schiekse!
Dir hau’ ick uff’n Deetz, dette Läuse piepen!
Ick bin jerührt wie Appelmus!
Dir hamse wohl mit’n Klammerbeutel jepudert?!
Spuck mal hin, wo de liejen willst!
Nummerier mal deene Knochen, dann kannste se im Schnupptuch nach Hause tragen!
Mensch, du wohnst ja jwd!
Is ja wie bei Zickenschulze!
Een Schlach und de Neese sitzt hinten!
Die halt’ ick am steifen Arm ausm Fenster bis de verhungert bist.
Een Schlach, der zweete wäre Leichenschändung!
Willste wat, du abjebrochner Riese?
Damit jewinnste keenen Blumentopp.
Ick hau’ dir uff’n Deez, dette Plattbeene kriegst!
Uff’n Arm nehm, könn’ se mich ja, aber nich’ schaukeln!
Komm’ se mir nich’ dumm, sonst komm’ ich ihnen noch dummer!
Mach keene Fisimatenten!
Jeseire
Ick hab’ die Faxen dicke!
Etepetete
Kriegst Hiebe, dette Schwarte kracht!
Du kannst dir jleich die Radieschen von unten begucken!
Der hat ja’n Ding zu loofen!
Sie sind wohl nich’ janz jesund?